Steuerfreier Sachbezug

Nutzen Sie die gesetzlich zulässigen Möglichkeiten, um Lohn- und Gehaltsanteile steuer- und abgabenfrei auszahlen zu können.

Monatliches Guthaben

Ganz praktisch kann dies ein monatliches Einkaufs-, Restaurant- oder Tankguthaben sein, bequem auf einer Karte gespeichert.

44 € pro Monat

Ein monatliches Sachbezugsguthaben in Höhe von bis zu 44 Euro spornt Beschäftigte einfach an.

Gold-Abo

Das GOLD-ABO ist Kapitalbildung und Altersvorsorge zugleich, 44 Euro monatlich, steuer- und sozialabgabenfrei, sind auf das Jahr betrachtet 528 Euro Ansparsumme.

Monatskarten für Bus und Bahn

Das monatliche Jobticket beispielsweise des RMV ist bis zur Sachbezugsfreigrenze von 44 Euro steuer- und sozialabgabenfrei.

Frei kombinierbar

Sie können frei wählen und selbstverständlich auch mehrere Sachbezüge miteinander kombinieren.

Mehr Netto vom Brutto

Die Senkung von Lohn- und Lohnnebenkosten ist leicht, spart Geld, stärkt die Kaufkraft / Altersvorsorge Ihrer Beschäftigten.

Nutzen Sie die gesetzlich zulässigen Möglichkeiten, um Lohn- und Gehaltsanteile steuer- und abgabenfrei auszahlen zu können.

Steuerfreier Sachbezug beispielsweise in Form von monatlichen Einkaufs-, Restaurant- oder Tankguthaben

Ein monatliches Sachbezugsguthaben in Höhe von bis zu 44 Euro spornt Beschäftigte einfach an.

Das GOLD-ABO ist Kapitalbildung und Altersvorsorge zugleich, 44 Euro monatlich, steuer- und sozialabgabenfrei, sind auf das Jahr betrachtet 528 Euro Ansparsumme.

Das monatliche Jobticket, beispielsweise des RMV, ist bis zur Sachbezugsfreigrenze von 44 Euro steuer- und sozialabgabenfrei.

Sie können frei wählen und selbstverständlich auch mehrere Sachbezüge miteinander kombinieren

Die Senkung von Lohn- und Lohnnebenkosten ist leicht und stärkt die Kaufkraft / Altersvorsorge Ihrer Beschäftigten.

maxgehalt.de bringt Vorteile für beide Seiten

Wir von maxgehalt.de sind Berater und verstehen uns als Partner von Arbeitgeber /-Innen und Arbeitnehmer /-Innen. Unsere Aufgabe sehen wir in der Unterstützung und Beratung von Arbeitgeber / -Innen. Maxgehalt.de hilft bei der optimalen Gestaltung von Zuwendungen an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Deshalb bieten wir Unterstützung durch Lohnkostenoptimierung und helfen Ihnen, Sozialabgaben zu berechnen, Arbeitsmotivation zu steigern, beiden Seiten Vorteile zu bieten und im besten Fall Steuern und Sozialabgaben zu senken.

Wir helfen Ihnen beim „Wie?“ und „Mit Wem?“ Es geht im Wesentlichen darum, mit den richtigen Partnern monatliche Sachzuwendungen des Arbeitgebers einzuführen, um so den Nettolohn oder das Gehalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu steigern, ohne dabei die Abgaben an den Staat zu erhöhen.

Lohnkostenoptimierung leicht gemacht!

Was bedeutet Lohnkostenoptimierung konkret? Wie vielen Arbeitgeber / -Innen und Arbeitnehmer / -innen schon klar sein dürfte, wird bei der Lohnauszahlung davon immer ein Teil als Lohnenebenkosten abgezogen. Darunter fallen zum Beispiel Sozialversicherungsbeiträge, Zuschüsse des Arbeitgebers zum Krankengeld, Zahnersatzbeiträge, Kosten für die berufliche Aus- und Weiterbildung und Steuern. Diese werden prozentual vom Lohn gerechnet und direkt abgegeben. Wenn der Lohn nun erhöht wird, steigen dementsprechend die Abgaben prozentual im gleichen Verhältnis. Deswegen kommt nur ein Teil der Lohnerhöhung beim Empfänger an. Bei einer Lohnkostenoptimierung nutzt man die Hilfestellungen des Staates optimal, damit die Lohnnebenkosten möglichst gering ausfallen. Das bedeutet im Idealfall unterm Strich einen höheren Nettolohn für Arbeitnehmer / -Innen, bei gleichem Gehalt, das vom Arbeitgeber / -In ausgezahlt wird. Dies ist offensichtlich gut für beide Seiten.

Wir von maxgehalt.de denken, dass Unternehmenserfolg wesentlich durch motivierte, engagierte und leistungsstarke Beschäftigte mitbestimmt wird. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass Leistungswilligkeit und Motivation honoriert und gefördert werden. Entgegengebrachtes Vertrauen und Anerkennung durch den Chef oder die Chefin fördern Höchstleistung.

Beratung beginnt beim Bedarf!

Maxgehalt.de wird geführt von der Sylvester Unternehmensberatung, und steht für seriöse und bedarfsorientierte Beratung. Die Lohnkostenoptimierung, die wir Ihnen auf maxgehalt.de vorstellen, ist eine mögliche Lösung für Arbeitgeber / -innen, die Unternehmenserfolg und leistungsbereite Beschäftige als zwei Seiten der selben Medaille betrachten. Wir suchen mit Ihnen die geeigneten Partner um schnell, kompetent und unkompliziert Lohn- oder Gehaltsanteile umzuwandeln und als Vorteil an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in geeigneter Form weiterzugeben.

Oder Sie sind Arbeitnehmer und suchen Argumente für eine Gehaltserhöhung? Auch dann haben Sie vielleicht Interesse an einer Lohnkostenoptimierung: Im Endeffekt möchten Sie doch mehr Geld haben, das Ihnen zur freien Verfügung steht und das kann man auch mit Lohnkostenoptimierung erreichen. Hier LINK finden Sie eine Zusammenfassung, wie man mit größter Erfolgswahrscheinlichkeit verhandelt. Wir bietet Ihnen hier also zwei Möglichkeiten, die nicht exklusiv sind: Verhandeln sie auf dem konventionellen Weg, oder schlagen Sie eine Lohnkostenoptimierung vor, von der Sie und ihr Arbeitgeber profitieren, oder versuchen Sie beides!

Einige Beispiele:

Viele Arbeitnehmer/-innen müssen einen Arbeitsplatz aufsuchen. Ein monatliches Jobticket für die Öffentlichen Verkehrsmittel, zum Beispiel von der RMV, wäre bist zur Höhe der Sachbezugsfreigrenze (44 Euro) steuer- und sozialversicherungsfrei. Dies gilt auch für elektronischen Tankkarten, mit dennen man an festgelegten Tankstellen bezahlen kann. Neu und eine gute Alternative ist das Gold-ABO. Kapitalbildung und Altersversorgung zugleich. 44 Euro im Monat sind auf das Jahr betrachtet 528 Euro für jedes Arbeitsjahr.

 

Steuerfreie Belohnung für Werbeaufkleber

Monatlich sind 21 Euro steuerfrei möglich, wenn die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter für die Firma Reklame fährt und sich einen Aufkleber auf das Auto oder Motorrad klebt. Das Modell besteht darin, die Beschäftigten oder vielmehr deren Privatwagen als Werbeträger für die Firma zu nutzen. Mehr lesen >

NEWS

Staatliche Zuschüsse zur Verpflegung der Mitarbeiter

Essen ist ein tägliches Bedürfnis jedes Menschen. Als Arbeitgeber seine Angestellten zu Versorgen hat offensichtliche Vorteile und kann sehr motivierend,  allerdings auch recht teuer sein. Eine Kantine braucht Platz, Zulieferer, muss sich an verschiedene...

mehr lesen

Haben Sie Interesse oder Fragen?

Wollen Sie wissen, ob eine Lohnoptimierung für Sie Sinn macht, oder möchten Sie mehr über das Konzept erfahren? Kontaktieren Sie uns für ein kostenfreies Erstgespräch.

Rechtlicher Hinweis: 

Die Unternehmensberatung Sylvester UG (haftungsbeschränkt) führt selbst keine Steuer- oder Rechtsberatung durch. Tätigkeiten, die eine steuerliche Beratung erforderlich machen (z. B. die steuer- und sozialversicherungsrechtliche Prüfung des Lohn-und Gehaltssystems oder die betriebliche Umsetzung im Rahmen der Lohnbuchhaltung) werden ausschließlich von Personen durchgeführt, die zur unbeschränkten Hilfe in Steuersachen gemäß § 3 Nr. 2 Steuerberatungsgesetz (StBerG) wie bspw. Steuerberater befugt sind.