Vorteile für Arbeitgeber – Steuerfreier Sachbezug

Sie möchten über den Sachbezug in Höhe von 44 Euro monatlich verdienten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Lohn- /Gehaltserhöhung zukommen lassen, die wirklich ankommt und gleichzeitig Lohnnebenkosten – Arbeitgeber Abgaben, also Arbeitgeber Lohnkosten sowie Arbeitgeber Lohnnebenkosten senkt.

Was hat die Firma / das Unternehmen davon?

Gemäß § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG dürfen Unternehmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusätzlich zum vertraglich vereinbarten Entgelt monatlich eine Zusatzleistung in Höhe von bis zu 44 Euro steuerfrei und ohne Erhebung von Sozialabgaben über die Gehaltsabrechnung zukommen lassen.

Voraussetzungen und Vorteile für AG:

Die Auszahlung erfolgt als Sachbezug, Einkommenserhöhung eingespart, Sie haben etwas Gutes für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter getan und damit in Sinne der Personalentwicklung zu mehr Leistung angespornt, die Mitarbeiterbindung verstärkt.

Wie profitieren die Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter?

Ob Voll-/Teilzeitbeschäftigte/r oder Minijobber/-in, egal, jeder kann gleichermaßen bis zu 44 Euro zusätzlich zum Einkommen als Sachbezug steuerfrei vom Arbeitgeber erhalten. Ganz praktisch kann dies ein monatlicher Einkaufsgutschein, Tankgutschein oder ein GOLD-ABO – als Alternative – sein.

Ein monatlicher Sachbezugsgutschein in Höhe von bis zu 44 Euro je Kalendermonat spornt einfach an. Lohnnebenkosten werden ab der nächsten an.

Sprechen Sie als Chefin / Chef zum Thema Lohnkostenoptimierung und Gehaltsabrechnung mit Ihren Beschäftigten!

Sie nutzen ausschließlich gesetzlich verankerte Rechtsansprüche, welche Sie jedoch in Anspruch nehmen – also abrufen – müssen, genauso, wie eine Eigenheimzulage, den Kinderfreibetrag, die anzugebenden Werbungskosten in der Steuererklärung.

Alle gesetzlich verankerten steuerfreien Vergütungsbestandteile sind im Einkommenssteuerrecht verankert. Solche Rechte gibt es auch im Lohnsteuerrecht!

Dies können Arbeitgeber zur Lohnkostenoptimierung nutzen.

Sie nutzen dafür die gesetzlich zulässigen Möglichkeiten um Lohn- und Gehaltsanteile steuer- und sozialabgabenfrei auszahlen zu können.

Haben Sie Interesse oder Fragen?

Wollen Sie wissen, ob eine Lohnoptimierung für Sie Sinn macht, oder möchten Sie mehr über das Konzept erfahren? Kontaktieren Sie uns für ein kostenfreies Erstgespräch.

Rechtlicher Hinweis: 

Die Unternehmensberatung Sylvester UG (haftungsbeschränkt) führt selbst keine Steuer- oder Rechtsberatung durch. Tätigkeiten, die eine steuerliche Beratung erforderlich machen (z. B. die steuer- und sozialversicherungsrechtliche Prüfung des Lohn-und Gehaltssystems oder die betriebliche Umsetzung im Rahmen der Lohnbuchhaltung) werden ausschließlich von Personen durchgeführt, die zur unbeschränkten Hilfe in Steuersachen gemäß § 3 Nr. 2 Steuerberatungsgesetz (StBerG) wie bspw. Steuerberater befugt sind.